Montag, 19. Februar 2018

Ich mache mehrere Dinge gleichzeitig

Wenn man etwas erreichen will im Leben, sollte man sich nicht auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren. Sicher hat man mehrere Ideen. Diese will man auch angehen. Es ist ja in Ordnung, mehrere Ideen zu haben. Aber muss man alles gleichzeitig angehen und erledigen?

Ich denke, dies bringt am Ende nicht wirklich viel. Gerade am Anfang sollte man sich auf eine Sache konzentrieren. Wenn diese Sache läuft, kann man den nächsten Punkt angehen. Dafür ist es wieder mal sinnvoll, sich eine Liste zu machen in schriftlicher Form. Wo man alle Punkte auflistet, die man machen will.

Wenn man mehrere Dinge gleichzeitig angeht, wird dies nicht so viel bringen. Ein Ex-Kollege von mir sagte immer, "Eins nach dem anderen!". Und den Spruch sollte man sich zu Herzen nehmen. Man sollte sich erst mal auf eine Sache konzentrieren. Andere "Baustellen" sollte man nicht außer Acht lassen und verwerfen. Aber erst mal sollte man sich auf eine Sache konzentrieren.




Es hilft nämlich nichts, wenn man mehrere Dinge gleichzeitig machen will. Man kann diese zwar am "Leben erhalten". Indem man sich immer wieder bei Gelegenheit darum kümmert und sich vielleicht hier und da um diese Dinge kümmern, wenn die Zeit noch da ist. Aber man muss EINE SACHE in den Focus stellen. Darum muss man sich in erster Linie kümmern. Dies ist dann die zentrale Tätigkeit. Wenn es darum geht, Geld zu verdienen, ist dies besonders wichtig. Aber auch wenn es um andere Dinge des Lebens geht, ist diese Vorgehensweise wichtig.

Fakt ist einfach, man kann sich nicht auf mehrere Dinge gleichzeitig konzentrieren. Nicht, wenn es um existenzielle Dinge geht. Darum ist der Spruch immer sinnvoll. "Eins nach dem anderen!"


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen