Freitag, 26. Januar 2018

Spontane Ideen immer notieren

Egal was du machst. Womit du dich gerade beschäftigst. Du musst immer eine Möglichkeit haben, dir schnell und sicher Notizen zu machen. Ob zu Hause oder unterwegs.



Wie oft ist es schon vorkommen, dass du einen Gedanken hattest, diesen aber nachher wieder vergessen hast? Selbst wenn du wusstest, du hattest eine Idee, ist dir aber nicht wieder eingefallen, was dir durch den Kopf ging.

Du brauchst auch keinen "Roman" zu schreiben. Ein paar Stichworte reichen. Vielleicht auch nur ein Stichwort. Je nachdem um was es geht Es muss dann nur eine Erinnerung sein, damit dir nachher wieder einfällt, was deine Gedanken waren.




Viel mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Denn viele gute Ideen hat man vielleicht schon spontan gehabt. Aber dies war dann unsinnig, weil man diesen Gedanken wieder vergessen hat und somit hat man diesen Einfall nicht genutzt.

Du solltest also immer und überall eine Möglichkeit haben, etwas zu notieren. Und wenn es im Handy ist. Das spielt keine Rolle.

Wichtig ist aber, dass man diese Notizen dann auch bei der nächsten Gelegenheit ansieht und gebraucht. Oder zumindest, dass man die Gedanken zentral irgendwo aufschreibt. Damit man diese im Überblick hat und sie dann nach und nach "abarbeiten" kann.

Die besten Ideen kommen nicht, weil man sie erzwingt. Sondern wenn man gar nicht damit rechnet. Nutze diese Gelegenheit.

Sorge also immer dafür, dass du die Möglichkeit hast, dir Notizen zu machen. Immer und jederzeit. Du musst also nicht mit Stift und Block in der Hand rumlaufen. Ein Blatt Papier in der Hosentasche und einen Kuli, - das reicht schon. Also nutze diese spontanen Ideen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen