Mittwoch, 3. Januar 2018

Denke nach um deine Ziele zu erreichen

Wenn man etwas erreichen will, ist es der schlechteste Weg, einfach etwas zu machen, was einem gerade einfällt. Man hört ja immer den Spruch, "Einfach machen" oder so ähnlich. Aber das ist der denkbar schlechteste Weg.



Du hast Ziele. Du willst etwas erreichen. Die besagte Ziele willst du erreichen. Und dann ist es der denkbar schlechteste Weg, einfach zu machen. Du BRAUCHST auch die Zeit zum nachdenken und dir den Weg zu überlegen.





Wenn man sofort macht, heißt das nicht, dass man schneller fertig ist. Wenn du unüberlegt etwas angehst, bringt das nicht wirklich was. Du wirst vielleicht etwas machen. Aber nachher wirst du dir etwas überlegen, wie es doch besser ist.

Wenn du Ruhe hast und den Körper zur Ruhe kommt, zum Beispiel wenn du am Abend im Bett liegst, wirst du darüber nachdenken, was du gemacht hast und was du erreichen willst. Und dann wird dir sicher noch ein Weg einfallen, was du machen kannst oder WIE du es machen kannst.

Darum ist es wichtig, dass du immer etwas zum notieren greifbar hast. Das kann das Handy sein, ein Blatt Papier mit Kuli, oder was auch immer. Die richtigen Gedanken können jederzeit kommen. Immer wenn du Ruhe hast.

Und es ist auch wichtig, dass du dir die Zeit nimmst. Nur auf diesem Weg kannst du effektiv arbeiten. Vor allem solltest du es vermeiden, nach Anweisung zu arbeiten. Egal, um was es geht.

Es ist ok und es reicht, wenn du weißt, wie das Endergebnis aussehen soll. Also was erledigt werden soll. Auch wenn du selber etwas machst. Wenn du etwas erreichen willst, Das ist dein Ziel. Dort willst du hin. Dann überlege dir, wie du dahin kommst.

Und dann mache dir den Plan, wie du dahin kommst. Einfach etwas zu machen ist im Endeffekt unsinnig. Das kannst du dir so vorstellen wie wenn du Auto fährst. Du steigst ein, fährst los, aber du weißt nicht wohin. Dann fährst du also erst mal unsinnige Wege und kommst nirgendwo an.

Gibst du aber am Anfang das Ziel ins Navi ein, wird das Navi dir den Weg zeigen, wie du fahren sollst. So kommst du meist schneller ans Ziel, als wenn du andere Wege nimmst.





Und dies solltest du dir immer bewusst machen. Egal, um was es geht. Willst du dich zum Beispiel selbstständig machen, mache dir erst mal einen Plan, wie du dahin kommst. Schreibe dir den Weg auf. Egal ob auf Papier oder auf den Computer.

Aber das ist dann dein Navi. Daran siehst du dann, welchen Weg du nehmen musst und wie du zum Ziel kommst. Daraus ergibt sich dann deine Todo-Liste. Was du also erledigen musst um dein Ziel zu erreichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen