Samstag, 30. September 2017

Wie erledige ich meine Aufgaben?

Wir haben alle unsere Aufgaben. Und wenn wir keine konkreten Aufgaben haben, dann haben wir sicher trotzdem etwas zu tun. Auch wenn wir es erst mal auf Anhieb nicht sehen.

Es ist der beste Weg, wenn man sich einen Ablaufplan macht. Und zwar für jeden Tag. Angefangen morgens mit dem Aufstehen, endet mit dem ins Bett gehen.


Natürlich wissen wir, was wir zu tun haben. Egal zu welcher Uhrzeit oder wann dies am Tage erledigt sein muss. Aber es geht hier darum, eine gerade Linie im Leben zu finden und diese bei zu behalten. Sozusagen eine Struktur. Auch wenn man keine konkrete Aufgabe hat. Aber irgendwas haben wir alle zu tun.




Wenn es nicht anders geht, dass man sich selber "in den Hintern tritt", dann macht man sich eben einen eigenen Zeitplan. Einen Ablaufplan für den Tag. Dort stehen alle Tätigkeiten drauf, die man erledigen muss.

Am Besten dann auch mit einer Uhrzeit, wann diese angegangen werden. So hast du einen Anhaltspunkt für den Tag und somit einen bestimmten Zeitpunkt, wann du die Dinge erledigst oder bis wann du sie erledigt haben musst.

Hier muss man immer beachten, die Dinge, für die man denken muss, sollte man am Morgen erledigen. Denn am Morgen ist das Gehirn noch fitter und nimmt im Laufe des Tages stetig ab bezüglich der Leistungsfähigkeit.

Die einfachen Dinge sollte man dann gegen Abend machen. Da muss das Gehirn nicht mehr so viel arbeiten und ist nicht so überanstrengt.

Mit diesem Ablaufplan kann man dann die Dinge bewusst angehen die erledigt werden müssen.




Auch wenn dies nicht jeder gerne macht, so nach einem Plan zu leben. Aber es hat seine Vorteile. Man muss immer bedenken, Wenn man einer geregelten Arbeit nachgeht, wird der Tagesablauf durch die Arbeitsstelle beeinflusst. Denn diese nimmt den Hauptteil des Tages ein. Alles andere muss man entsprechend drumherum legen und erledigen.

Wenn man damit anfängt, beginnt man am sinnvollsten erst mal mit den Zeiten, wann man morgens aufsteht und wann man am Abend ins Bett geht. Dies ist Anfang und Ende des Tages. Die Zeit dazwischen, sollte man sinnvoll verplanen und nutzen. Egal um was es geht. Aber es hilft nicht, die Aufgaben zu ignorieren und liegen zu lassen. Von alleine erledigen sich gewisse Dinge nicht. Und man muss sie angehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen